Wacht auf! "Klima-Stripes" zeigen Temperaturanstieg deutlich

Temperaturerhöhung in Deutschland     -     Quelle: Fraunhofer Gesellschaft   .......................  Klick zum Vergrößern
Temperaturerhöhung in Deutschland - Quelle: Fraunhofer Gesellschaft ....................... Klick zum Vergrößern

AKTUELLES

Einladung zum nächsten "Energie-Stammtisch" am Do. 7. Nov. 2019 / 19.00 Uhr im Gasthof Lohgarten, Hilpoltsteiner Str. 28 in 91154 Roth ... weitere Details unter Termine/Hinweise ...

Mo

30

Sep

2019

"Regionalmarkt" in Schwabach" und "Umwelttag" in Wendelstein

Carport-Dach: Strom für E-Auto
Carport-Dach: Strom für E-Auto

Am Wochenende 28./29. Sept. 2019 waren wir sowohl auf dem Regionalmarkt in Schwabach als auch am darauf folgenden Tag der Umwelt in Wendelstein vertreten. Dort erkannte man, dass regional erzeugte, erneuerbare Energie das Klima und den Geldbeutel schützt. So wie z.B. ein "Solarcarport" (siehe Bild), der Strom für 20.000 km liefert und dabei ca. 1 to CO2 pro Jahr vermeidet.

Mit geschickter "Sektorkopplung" Strom, Wärme und Verkehr gelingt die Energiewende und macht manch teure Leitung zur Stromübertragung (z.B. P53) überflüssig. 

Siehe dazu die Presseberichte

Mi

25

Sep

2019

Unverständnis über Ablehnung des "Klimanotstands"

Auf die Ablehnung des "Klimanotstands" im Landkreis Roth durch die 16 Landkreis-Bürgermeister im "Bayerischen Gemeindetag" reagierte der Verein zutiefst enttäuscht.

Trotz Entscheidungen zahlreicher anderer Kommunen, Länder, Staaten scheint die Tragweite lokal nicht erkannt worden zu sein.

Zufriedenheit und "Weiter so" reicht heute nicht mehr aus!

Daher wird nicht nur die "FridaysForFuture"-Generation bei den nächsten Wahlen deutlich schnellere Schritte einfordern. Und auch der Verein bleibt da weiter dran.

Mo

23

Sep

2019

Energiebündel extrem enttäuscht über "Klimapaket"

Überfüllter Lorenzer Platz
Überfüllter Lorenzer Platz

Auch der Energiewendeverein "Energiebündel Roth-Schwabach e.V." mischte sich unter die ca. 10.000 Teilnehmer (Schülern, Eltern, Verbände, Unternehmen und vielen anderen Gesellschaftsschichten), die bei der Klimastreik-Demonstration in Nürnberg auf Einsicht der Regierenden hofften. Doch trotz monatelangem, bundesweitem Aufstand auf der Straße wurde im "Klimapaket" nur das "politisch Machbare" statt das "Lebensnotwendige" beschlossen. Es ist "Feigheit vor dem Volk" wie die Süddeutsche Zeitung am 16.9.2019 titelte. Aber nicht nur das. Das "Klimapaket" ist eine Bankrott-Erklärung der Regierungskoalition. Die Proteste werden daher weitergehen bzw. zunehmen (müssen). Es scheint, als würden unsere Volksvertreter weder das Volk noch Ihre wissenschaftlichen Berater und führenden Vertreter der Wirtschaft hören bzw. verstehen. Und man fragt sich, wie deutlich "Bürgerbeteiligung" noch sein muss, damit endlich wirksam gehandelt wird?

mehr lesen

Fr

06

Sep

2019

Bewegt Euch! Weltweiter Klimastreik am 20. Sept. 2019

An diesem Tag rufen die Jugendlichen der Welt zum globalen Klimastreik auf. Von aktuell 270 Veranstaltungen in Deutschland findet u.a. auch in Nürnberg um 12.05 Uhr an der Lorenzkirche eine Demonstration statt.

Unterstützt wird dieser Aufruf von Eltern, Wissenschaftlern, Kirchen und vielen anderen Organisationen.

Details hierzu findet man unter www.klima-streik.org

Der Verein wird mit Mitgliedern dabei auch vertreten sein.

Denn die Zeit zum Umsteuern in der Klimapolitik und Energiewende drängt. Jetzt sind dringende Handlungen gefordert! Sind auch Sie dabei?


Do

08

Aug

2019

Solarstrom-Initiative an Frische-Theke in der Kreisstadt Roth

Inhaber Florian Fischer
Inhaber Florian Fischer

Während die Bundespolitik seit Jahrzehnten die Energiewende und den Klimaschutz "schleifen" lässt, Klimakabinette trotz dringenden Handlungsbedarfs keine Ergebnisse liefern, werden unruhige Bürgerinnen und Bürger vor Ort zunehmend aktiv. Es muss aber noch viel mehr in den Köpfen der BürgerInnen bewusst werden, dass vor Ort gehandelt werden kann.

Der Verein "Energiebündel Roth-Schwabach e.V." geht daher jetzt neue Wege. Gemeinsam mit dem Inhaber des EDEKA-Marktes in Roth läuft seit einigen Tagen Werbung für mehr Solarstrom und das "Dach-Sparbuch" an der Frische-Theke des Marktes.

 

mehr lesen

So

04

Aug

2019

Bilanz gezogen: Die Solarstrom-Anteile in Ihrer Kommune

Energiequelle Nr.1 - Sonne
Energiequelle Nr.1 - Sonne

Vor fast 20 Jahren hat das EEG die CO2-emissionsfreie Solarstrom-Erzeugung befeuert. Heute nimmt diese erneuerbare Energieform neben der Windenergie einen Spitzenplatz ein. Dennoch muss sie - basierend auf den Daten von 2018 - mind. um den Faktor 4 ausgebaut werden, um die Energiewende und somit Klimaschutz zu schaffen.

Den heutigen Solarstrom-Anteil in Ihrer Kommune  erfahren Sie im Folgenden durch "Klick" auf den Ortsnamen...

mehr lesen

Mi

31

Jul

2019

Energiebündel lehnt Stromtrasse P53 ab

(C) www.schwanstetten.de
(C) www.schwanstetten.de

Fristgerecht zum 31. Juli 2019 hat auch der Verein Einspruch gegen die Stromtrasse P53 eingelegt. Er ist der Meinung, dass  durch einen konsequenten Ausbau der erneuerbaren Energien Sonne, Wind, Biomasse, Wasserkraft und Geothermie/Umweltenergie der Transport von Strom (auch aus fossilen Quellen?) nicht notwendig wird.

- Er lehnt daher den Ersatzneubau der Trasse P53 ab.

- Auch die Verlegung bzw. Erdverkabelung wird abgelehnt.      --> Begründung:

mehr lesen

Fr

12

Jul

2019

Energiebündel regt Beschluss zum Klimanotstand an

Dunkle Wolken fürs Klima?
Dunkle Wolken fürs Klima?

Wie bereits bei der Jahreshauptversammlung des Vereins beschlossen und in der Presse vorangekündigt, wurde heute ein Resolutionsvorschlag bei all seinen Mitgliedskommunen und im Landratsamt eingereicht.

Es wird erwartet, dass sich nun die Gemeinde- und Stadträte sowie der Kreistag in den nächsten Sitzungen mit dem brisanten Thema befassen und entsprechende Beschlüsse folgen - so wie in zahlreichen Kommunen Deutschlands bereits geschehen. ---> LINK

mehr lesen

Di

02

Jul

2019

Jahreshauptversammlung 2019 mit umfangreichem Programm

Klimaschutz - für ihn überlebenswichtig!
Klimaschutz - für ihn überlebenswichtig!

Bei Temperaturen weit über 30 Grad Celsius hatte die Jahreshauptversammlung des Energiewendevereins "Energiebündel Roth-Schwabach e.V." diesmal ein umfangreiches Programm abzuarbeiten. Daher war der Vorstand sehr erfreut über das große Interesse der Mitglieder – trotz der tropischen Temperaturen. Unter den Teilnehmern der Vertreter der Landkreiskommunen Helmut Bauz/ 1. Bürgermeister Büchenbach, Anton Friedrich/3. Bürgermeister Abenberg und Dieter Tausch von der ENA Energieagentur /Landkreis Roth.

mehr lesen

Mo

18

Mär

2019

Weltweite Schülerdemo "Fridays For Future" miterlebt

Demo vor der Lorenzkirche in Nürnberg
Demo vor der Lorenzkirche in Nürnberg

Es ist die 1. Generation, die wohl die Folgen einer verfehlten und immer noch zögernden Politik ausbaden muss.

Daher ist die "Fridays For Future" Bewegung notwendig und wird unterstützt von Eltern "Parents For Furture" und 23.000 Wissenschaftlern "Scientists For Future".

JETZT ist schnelles HANDELN zur CO2-Vermeidung gefragt, um eine Klimakatastrophe zu verhindern. --> Eindrücke der Demonstration am 15.3.2019 in Nürnberg.

mehr lesen

Mo

11

Feb

2019

Klimaschutz und Energiewende bekommt "Turbo-Effekt"?

Wissentlich seine Zukuft verspielt?   (c) Gerhard Mester
Wissentlich seine Zukuft verspielt? (c) Gerhard Mester

Nachdem das Thema Klimaschutz jetzt auch die jungen Schüler-Generationen besorgt in die Zukunft blicken lässt, standen wieder mal ganz konkrete Lösungsschritte und Erfahrungen im Mittelpunkt des letzten Energiestammtisches in Roth. Bürger, Unternehmer/Handwerker, Planer, Architekten diskutierten mit den Vertretern des Energiewende-Vereins "Energiebündel Roth-Schwabach e.V." wie – auch wirtschaftlich vertretbar - der Umstieg auf 100% erneuerbare und CO2-emissionsfreie Energieversorgung gelingt.

mehr lesen

Mi

02

Jan

2019

Bilanz 2018 - Aufbruch 2019 für Klimaschutz + Energiewende

Entschlossene Politikvorgaben (?)
Entschlossene Politikvorgaben (?)

Klimaschutz und Energiewende "lahmt" – noch?

Obwohl Wissenschaft und viele Akteure im Bereich der Nachhaltigkeit seit Jahrzehnten auf den gefährlichen Klimawandel und die dadurch notwendige Energiewende hinweisen, sieht die Realität leider anders aus. Auch die Vereinbarungen des Pariser Klimaschutzabkommens oder das jüngste Treffen der Staatengemeinde in Kattowitz/Polen helfen nichts, wenn sie nicht mit klugen und weitsichtigen Aktionen in der Kommune bzw. beim einzelnen Bürger umgesetzt werden.

mehr lesen

Do

20

Sep

2018

Unterschriftensammlung für Volksbegehren zum Klimaschutz

Die Folgen falscher  Klimapolitik (c) Gerhard Mester
Die Folgen falscher Klimapolitik (c) Gerhard Mester

Die Folgen aktueller Unterlassungen oder Fehler bei der Klimapolitik müssen unsere Kinder und Enkel
"ausbaden" wenn Meeresspiegel steigen, Dürren zunehmen, Flüchtlinge ihre Heimat verlassen müssen und weltweit sich Lebensgrundlagen verschlechtern. Eine Woche nach dem rundum gelungenen "Energiespar-Festival" in Kammerstein ist das EB schon wieder aktiv und sammelt Unterschriften für das Volksbegehren.
Alle Bürger/-innen können sich am Sa., 22. Sept. 2018 von 10-12 Uhr auf dem Marktplatz in Roth in die Unterschriftenlisten eintragen.

mehr lesen

Mo

17

Sep

2018

Überraschungen beim 3. Kammersteiner Energietag

Begrüßung durch Werner Emmer
Begrüßung durch Werner Emmer

Bei herrlichstem Sonnenschein eröffnete die Kammersteiner Blasmusik den 3. Energiespartag in Verbindung mit einem Energiespar-Festival 2018 in Kammerstein. Ein vielfältiges Programm kombinierte Information mit Unterhaltung und begeisterte so Besucher und Aussteller. Zum Ende gab's dann noch eine Überraschung beim "Polit-Talk".

Ein rundherum gelungener Tag, der Anregungen zu einem nachhaltigen Leben gab.  Siehe folgende Bilder

mehr lesen

Fr

10

Aug

2018

Klimaschutz: Das "Energiespar-Festival" regt dazu an

Mit einem umfangreichen Programm für JUNG + ALT verbindet der 3. Energietag in Kammerstein Information und Unterhaltung zur nachhaltigen Lebensweise.

 

Energiesparen, die Nutzung von CO2-freien erneuerbaren Energien, Vortrags- und Filmbeiträge und vieles mehr geben Anregungen zum Erhalt der Lebensgrundlagen - für unsere Kinder und Enkel.

 

Für weitere Details bitte auf folgende Seiten klicken ...

mehr lesen

Do

14

Jun

2018

Energiebündel plant großes "Energie-Festival" in Kammerstein

Unter dem Motto

 

3. Kammersteiner Energietag

trifft
SYNERGIE - das Energiesparfestival 2018

lädt der Verein - unterstützt durch die Gemeinde Kammerstein und das Landratsamt Roth am

 

16. September 2018 von 10.00 - 18.00 Uhr  ein.

 

Danach bis ca. 20.00 Uhr Energiewende-Party mit LIVE-Band "Andy & Friends"

 

(Programm-Details HIER)

 

mehr lesen

Mi

11

Apr

2018

Jahreshauptversammlung 2018

Neue Geschäftsstelle in Roth
Neue Geschäftsstelle in Roth

Energiewende & Klimaschutz zu langsam?

Vor einem überschaubaren Kreis von Teilnehmern aus dem Landkreis Roth und der Stadt Schwabach stellte der Vorstand des Vereins sein abgelaufenes Jahr 2017 und die Pläne für die Zukunft vor.

Doch vorher gab es deutliche Grußworte von politischen bzw- Vereinsvertretern.

mehr lesen

So

28

Jan

2018

Freie Wähler erhalten Aufruf für "Saubere Revolution"

Auch beim Neujahrsempfang der Freien Wähler in Schwanstetten nutzten die Vertreter des Energiebündels Roth-Schwabach e.V. die Gelegenheit, dem Landtags-Direktkandidaten der Freien Wähler Thomas Schneider / 1.Bürgermeister Röttenbach das Buch mit dem eindringlichen "Weckruf" zu einer "Sauberen Revolution" zu überreichen. Denn Klimaschutz und Energiewende müssen dringend ins Zentrum verantwortungsvoller Politik zurückkehren.

Mi

17

Jan

2018

Auch SPD startet mit Auftrag zur "Sauberen Revolution 2030" ins Wahljahr 2018

vrnl: H. Lorenz - M. Schneider - W. Emmer
vrnl: H. Lorenz - M. Schneider - W. Emmer

Den SPD-Neujahrsempfang in Spalt nutzte der Energiewende-Verein "Energiebündel Roth-Schwabach e.V" um auch dem SPD-Kandidaten Marcel Schneider den Buch-Bestseller "Saubere Revolution 2030" zu übereichen.

Damit verbunden ist die dringende Bitte, das Thema Klimaschutz und Energiewende mit Kräften auf Landes- und Bundesebene voranzubringen.

 

mehr lesen

Sa

13

Jan

2018

Energiewende-Lektüre "Saubere Revolution 2030" an unseren MdL Volker Bauer (CSU) übergeben

vlnr: W. Emmer - V. Bauer - H. Lorenz
vlnr: W. Emmer - V. Bauer - H. Lorenz

Zur Jahreswende 2017 und als "Eingangsgeschenk" ins bestimmt spannende Wahljahr 2018 hat der Energiewendeverein "Energiebündel Roth-Schwabach e.V." den Buchbestseller-Titel "Saubere Revolution 2030" sozusagen als "Pflichtlektüre" an unseren Landtagsabgeordneten Volker Bauer übergeben..

mehr lesen

Di

28

Nov

2017

Energiebündel als "Netzwerker" unterwegs - Buch-Bestseller "Saubere Revolution 2030" bestätigt Vereinsziele

Netzwerktreffen Erlangen
Netzwerktreffen Erlangen

Energiewende und Klimaschutz müssen schnell weitergeführt werden. Hatte vor und nach der Bundestagswahl die Energiewende und der Klimaschutz nur eine Nebenrolle, bleiben wir BürgerInnen weiter aktiv und setzen uns für "nachhaltige Zukunftslösungen" ein.

 

Vertreter des "Energiebündels" waren daher im November bei einigen Veranstaltungen vertreten.

mehr lesen

Di

01

Aug

2017

Parteien müssen mit "Wahlprüfsteinen" Farbe bekennen! Energiewende+Klimaschutz MUSS Wahlkampfthema Nr. 1 sein!

SIE haben die Wahl_(c)sfv mester
SIE haben die Wahl_(c)sfv mester

Der Solarförderverein (SFV) und seine Unterstützer haben mit "Wahlprüfsteinen" die PARTEIEN gefragt,  wie (schnell?) sie die Energiewende vorantreiben wollen. Hier das auch vom "Energiebündel" unterstützte Anschreiben und die Antworten der Parteien zur SFV- und der Eurosolar-Anfrage.

Längst ist doch bekannt, dass man OHNE FOSSILE Brennstoffe Heizen, Strom erzeugen und Autofahren kann. Ein Verzögern der Energiewende hin zu 100% erneuerbar gefährdet den Industriestandort Deutschland.     Am 24.9.2017 haben Sie die Wahl!

Mo

31

Jul

2017

Energiebündel" weiter aktiv mit neuen Ideen

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Vereins "Energiebündel Roth-Schwabach e.V." konnte der 1. Vorstand Werner Emmer wieder eine umfangreiche Aktivitätenliste vorstellen. Obwohl viele Vertreter von Parteien und Kommunalpolitik fehlten, zeigten die Grußworte der Vertreter von "Bund Naturschutz", "B90/Die Grünen" und "Die Linke", dass das Engagement der Bürger für die Energiewende zu 100% erneuerbar bei Strom, Wärme und jetzt auch im Verkehr unabdingbar ist.

mehr lesen

Mi

21

Jun

2017

Kinofilm "Bauen mit der Energiewende" in Büchenbach

Im Rahmen einer Bürgerinformation zur Erschließung des Baugebietes "Alte Brennerei" wurde im Vorfeld zur Energiekonzept-Vorstellung der Fa. Naturstrom-AG der Kinofilm "Bauen mit der Energiewende" gezeigt.

Er behandelt die Energie und Kosten sparende Sanierung wie auch den fast keine Energie benötigenden Neubau.

Mit Strom auch Heizen und Auto fahren wird erschwinglich, ist ökologisch, Schadstoff- und Feinstaub frei und er kann vor Ort erzeugt werden - was immer mehr Standard wird.

In der anschließenden Diskussion wurde deutlich, dass sowohl die Kommune als auch die Bürger den Weg zu einer 100%igen Versorgung mit erneuerbaren Energien wollen.

mehr lesen

Di

25

Okt

2016

20 Jahre PV-Förderung in Roth

In der Feierstunde zum 20-jährigen Jubiläum der PV-Förderung in Roth wurden PV-Pioniere mit Urkunden und einem "Solarrucksack" geehrt. Nach Grußworten vom 1. Bürgermeister Ralph Edelhäuser und Werner Emmer (Energiebündel) beschrieb Frau Feuerstein (scheidende Leiterin der Stadtwerke Roth)  sehr eindrucksvoll, wie seinerzeit Roth diese Pionierrolle übernahm. Nach dem Vortrag von Michael Vogtmann (DGS-Franken) zum "Bürokratiemonster" EEG wurden noch die "schönsten" PV-Anlagen prämiert. (siehe Pressebericht der RHV)

mehr lesen