Mobilität: Sprit sparen ... Umdenken

Im Verkehr werden ca. 25% unserer heutigen Primärenergie verbraucht. Dieser Sektor ist nahezu zu 100% auf fossile Energieträger (Öl und Gas) angewiesen. Für die Fortbewegung werden aber nur ca. 40% der Energie genutzt. Der Rest (60%) geht in Form von Abwärme verloren.

 

Effiziente Fahrzeuge und vernünftiges Fahrverhalten schont Geldbeutel und Umwelt.

Umstieg auf Elektromobilität erhöht Effizienz

Nach verschiedenen Anläufen in der Vergangenheit scheint nun der Durchbruch dieser Technologie zu gelingen. e-bikes und die ersten PKW-/LKW-Seriemodelle finden den Markteinstieg.

Kommt aus erneuerbaren (unendlich verfügbar!) Quellen, ist der CO2-Ausstoß = 0.

Und auch die Verluste sind mit ca. 10% wesentlich reduziert.