Di

20

Jan

2015

Energiebündel besucht Technologie-Zentrum "Auf AEG"

Intelligent und umweltschonend Ziel: Das CO2-freie Gebäude
Intelligent und umweltschonend Ziel: Das CO2-freie Gebäude

Angeregt durch den Kontakt  bei der Energiespar-Initiative des P-Seminars im Gymnasium Roth folgte jetzt ein Gespräch im Lehrstuhl der "Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg. Mit dem Techn. Leiter des E|Home-Centers Dr. Markus Michl und seinen Mitarbeitern unterhielten sich die Vorstandsmitglieder Werner Emmer und Hermann Lorenz über die Realisierung neuer, umweltschonender Heiztechnologien. Auch die Strahlungsheizung im Vergleich zur Konvektionsheizung wurde diskutiert.

Da sich der Fokus des Instituts stark am sanierungsbedürftigen Bestandsbau ausrichtet, passt das sehr gut in die Energiewende-Zielsetzung der "Energiebündler". Und so entdeckte man  verschiedene Ideen und gemeinsame Chancen, die sich lohnen, weiter zu verfolgen.

 

Die zahlreichen Industriekooperationen und Partnerschaften machen dieses Netzwerk hochinteressant. Die praxisnahe Umsetzung steht im Vordergrund und  ist so für Investoren-Mieter-Handwerk/Industrie eine WIN-WIN-WIN-Situation. 

Die zunehmende Versorgung von Bestandsbauten mit Energie durch lokale Photovoltaik wird mehr und mehr Standard. Das Gebäude wird zum "Kraftwerk"und es könnte zunehmend mit PV- und Windstrom direkt oder indirekt beheizt werden? (--> "Power-to-Heat")